Zu den aktuellen News

 

Assetto Corsa Competizione ist die seit 2019 erhältliche Simracing Simulation von Kunos Simulazioni, die ihr Potenzial bereits den Vorgänger Assetto Corsa und Ferrari Virtual Academy unter Beweis stellen konnten. Besonderes Highlight ist die offizielle Lizensierung der Blancpain GT Serie. Dies beinhaltet neben den offiziellen Fahrern, Teams, Strecken und Autos ebenso die verschiedenen Rennformate, insbesondere das 24h Rennen von Spa. Die enthaltenen Strecken wurden mit neusten Methoden lasergescannt um eine maximale Genauigkeit und Originalgetreue zu erhalten.

Auch durch die Verwendung einer neuer Game-Engine (Unreal Engine 4) ist es, im Gegensatz zum Vorgänger, erstmals möglich mehrere Lichtquellen zu simulieren. Neben den so darstellbaren Nachtrennen gibt es ebenso eine umfangreiche Simulation von Regen und anderen Wettereinflüssen.

Im Bereich des Multiplayer-Erlebnisses teilt ein ausgeklügeltes Ranking-Sytem die Spieler in entsprechende Leistungsklassen ein. Faires Racing findet dabei ebenso Beachtung wie die unterschiedliche Pace der einzelnen Fahrer.

Assetto Corsa Competizione steht auf Steam im Rahmen eines Early-Access-Programms seit dem 12. September 2018 zur Verfügung. Folgen werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Versionen für die Playstation 4 und Xbox One. Die Anforderungen an die Hardware des PC bewegen sich im Rahmen eines i5-2500/AMD FX-8100, 4 GB RAM und einer NVIDIA Geforce GTX 760.