Assetto Corsa Competizione – American Track Pack DLC

Kunos hat soeben einen ersten deutlichen Teaser für das kommende Strecken-DLC veröffentlicht:

Klar zu erkennen sind dabei die folgenden Strecken:

  • Circuit of The Americas
  • Watkins Glen
  • Indianapolis

Ob es sich dabei um die einzigen neuen Strecken handelt oder ob das DLC noch weitere Strecken enthalten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. In jedem Fall werden die neuen amerikanischen Strecken für Abwechslung in den Meisterschaften von ACC sorgen.

Der Release des DLCs ist für den 30.06.2022 terminiert.


ACC Gratis-Wochenende + Sale

Assetto Corsa Competizione gibt es nach längerer zeit mal wieder im Sale bei Steam. Zusätzlich ist die Simulation dieses Wochenende kostenlos spielbar, wenn man sich vor dem Kauf selbst von der Qualität überzeugen möchte.

  • Assetto Corsa Competizione – Challengers Pack
    • -10% 10,99 €9,89€
  • Assetto Corsa Competizione – GT4 Pack
    • -60% 19,99€ 7,99€
  • Assetto Corsa Competizione – British GT Pack
    • -60% 12,99€ 5,19€
  • Assetto Corsa Competizione – Intercontinental GT Pack
    • -60% 14,99€ 5,99€
  • Assetto Corsa Competizione – 2020 GT World Challenge Pack
    • -60% 8,99€ 3,59€
  • Assetto Corsa Competizione
    • -60% 39,99€ 15,99

Umfrage: Challengers Pack DLC

Das Challengers Pack DLC ist nun gut zwei Wochen verfügbar. Zeit für eine erste Umfrage: Welches der neuen Fahrzeuge ist dein favorisiertes Auto im neuen DLC?

Ist es der neue BMW M2 CS Racing, welcher spannende Cup-Rennen ermöglicht, der auf der Geraden pfeilschnelle Ferrari 488 Challenge EVO, oder doch eines der beiden neuen überarbeiteten Cup-Modelle des Porsches und des Lamborghinis?

Welches Auto ist aktuell dein favorisiertes Fahrzeug im Challengers Pack DLC

View Results

Loading ... Loading ...

Challengers Pack – DLC

Update: Das DLC ist ab sofort für 10.99€ bei Steam erhältlich:
Link zu Steam

Update 2: Das DLC ist aktuell für 7,99€ bei MMOGA erhältlich:
Link zu MMOGA*

Ab dem 23. März 2022 ist das Challengers Pack als DLC für Assetto Corsa Competizione verfügbar. Zunächst wird es die neue Erweiterung nur für den PC geben, später werden aller Voraussicht nach Versionen für XBox Series S/X und die PlayStation 5 nachgereicht. Ein Veröffentlichkeitsdatum für diese ist noch nicht bekannt.

Fahrzeuge des Challengers Pack – DLC

  • BMW M2 CS Racing
  • Ferrari 488 Challenge EVO
  • Lamborghini Huracan ST EVO 2
  • Porsche 992 Cup
  • Audi R8 LMS Evo II
  • Neue Version des Honda NSX EVO (unbestätigt)
Weiterlesen

ACC Car-Pack für Frühling, Track-Pack für Sommer 2022 angekündigt

In einem Interview (Link zum Interview) von Marco Massarutto zum Start der Next-Gen-Versionen von ACC wurden neue Details zu den kommenden DLCs veröffentlicht.

Car-Pack

Das Fahrzeug-DLC soll aller Voraussicht nach Ende Frühling erscheinen, wobei Marco davon ausgeht, dass es durchaus schon etwas früher auf den Markt gebracht werden könnte: „Maybe not so late spring.“

Im Paket enthalten sind:

  • BMW M2 CS Racing
  • Ferrari 488 Challenge EVO
  • Lamborghini Huracan ST EVO 2
  • Porsche 992 Cup
  • Audi R8 LMS Evo II
  • Ein weiteres Fahrzeug, welches noch nicht bestätigt wurde. Aller Voraussicht nach handelt es sich aber um den neuen Honda GT3

Die vier erstgenannten Rennfahrzeuge waren bereits in einem Changelog veröffentlicht worden, neu ist die nun offizielle Ankündigung des Audi R8 LMS Evo II.

Update:

ALs Veröffentlichkeitsdatum für den PC wurde mittlerweile der 23. März bestätitgt:

Track-Pack

Zum Strecken-DLC wurden keine weiteren Streckennamen bestätigt. Marco Massarutto verspricht aber, dass die User sich sehr über den Umfang freuen werden: „People will like it, because it expands even more the choice of world wide circuits.“


Update 1.8.10 – BMW M4 GT3 und McLaren 720s eingebremst?

Mit dem neusten Hotfix 1.8.10 wurden Anpassungen an den beiden aktuell wohl beliebtesten Fahrzeugen durchgeführt. Sowohl der BMW M4 GT3 als auch der McLaren 720s GT3 sind auf allen Strecken neu angepasst worden:

Balancing tweaks for the following cars and track categories:

BMW M4 GT3 – all track groups.

McLaren 720S GT3 – all track groups.

https://www.assettocorsa.net/forum/index.php?threads/assetto-corsa-competizione-v1-8-10-hotfix-update-out-now.70839/

Es ist davon auszugehen, dass beide Fahrzeuge BOP-Änderungen zu ihren Ungunsten erleiden mussten. In einem ersten Test mit dem McLaren 720s GT3 in Monza war der Unterschied allerdings eher im Zehntel-Bereich einzuordnen.

Änderungen BOP

McLaren 720s GT3: Minor power nerf from 6000 to 7500RPM IGT A ; EU A ; EU C1 ; EU C2 ; EU D1 ; EU D2

BMW M4 GT3: Increased drag Adjusted rear downforce generation -5kg EU A +10kg BGT B +10kg EU B2 +10kg EU C2 +10kg EU D1 +10kg EU D2

https://github.com/notsissyHex/ACCBoP/commit/82964945cd63e5a465b755bae640dc88edc2ef49

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem neuesten BOP-Update bisher gemacht?

2021 BOP – Kategorien

  • EU A: Monza
  • EU B1: Paul Ricard
  • EU B2: Spa-Francorchamps
  • EU C: Imola, Silverstone
  • EU C1: Nurburgring
  • EU C2: Barcelona
  • EU D: Hungaroring
  • EU D1: Brands Hatch, Zolder
  • EU D2: Misano, Zandvoort
  • IGT A: Mount Panorama
  • IGT C: Suzuka
  • IGT D: Laguna Seca
  • IGT E: Kyalami
  • BRGT A: Oulton Park
  • BRGT B: Donnington
  • BRGT D: Snetterton

Low Fuel Motorsport (LFM) für Assetto Corsa Competizione

Aktuell ist die Community Low Fuel Motorsport in aller Munde innerhalb der Assetto Corsa Competizione Szene. Hier werden praktisch rund um die Uhr kompetitive Rennen gefahren und tausende von Usern finden so ihren Weg auf die Server von LFM.

Erste Schritte: Anmeldung und Lizenz

Für die Anmeldung muss man sich lediglich mit seinen Steam-Informationen auf der Seite von Low Fuel Motorsport registrieren und im Anschluss noch seinen Namen und gegebenenfalls YouTube- oder Twitch-Kanal angeben.

Im Anschluss geht es auch schon auf die Strecke und man muss sich seine Fahrerlizenz erfahren. Dazu ist mindestens ein ACC-Safety-Rating von 80 nötig.

Um die Lizenz zu erhalten geht man dann auf einen der beiden eigens dafür bereitgestellten Server von LFM, weitere Informationen, Passwort etc. finden sich hier: https://lowfuelmotorsport.com/invalid-license

Aufgabe ist es dort einen sieben Runden Hotstint zu absolvieren und dabei im Schnit innerhalb von 105% der Rekordrunde auf der entsprechenden Strecke zu bleiben. Für Zandvoort lauteten die Anforderungen zum Beispiel wie folgt:

  • Rennrundenrekord: 01:34.387
  • Maximale Zielzeit (105%): 01:39.106

Wir haben einen Server mit mindestens SA 80 und einen mit minimum SA 95 offen.

Wenn dein KUNOS Safety Rating >= 95 beträgt, solltest du auf dem SA95 Server deine Lizenzfahrt erledigen. Bei bestehen startest du dann mit einem LFM Safety Rating von 4.5!

Solltest du unter einem SA von 95 sein und auf dem SA80 Server deine Lizenzfahrt machen, startest du bei erfolgreichem absolvieren mit einem LFM Safety Rating von 3.5.

Dies gilt aber nur für Neuanmeldungen. Bereits angemeldete Benutzer, die nachträglich die Lizenzfahrt machen müssen, bekommen auf dem High SA Server bei bestehen einen Boost auf ihr aktuelles Safety Rating von 1.0.

https://lowfuelmotorsport.com/invalid-license

Die Rennserien

LFM bietet verschiedene Rennserien an, dazu gehören sowohl Sprint als auch Endurance-Rennen im Team:

Verhaltensregeln und Strafenkatalog

Lizenzlevel

ROOKIE: You will stay in the ROOKIE license until you have 5 ranked races or if your safety rating is below 2.5;

IRON: For the IRON license you need at least 5 ranked Races and an safety rating higher or equal to 2.5

BRONZE: For the BRONZE license you need at least 10 ranked Races and an ELO of more or equal to 1400 and an safety rating higher or equal to 2.5

SILVER: For the silver license you need an ELO rating of at least 1600 and more or equal to 25 ranked Races and an safety rating higher or equal to 2.5

GOLD: For the GOLD license you need an ELO rating of at least 1800 and more or equal to 50 ranked Races and an safety rating higher or equal to 4

PLATINUM: For the PLATINUM license you need an ELO rating of at least 2500 and more or equal to 100 ranked Races and an safety rating higher or equal to 4

LEGEND: For the LEGEND license you need an ELO rating of at least 3000 and more or equal to 150 ranked Races and an safety rating higher or equal to 4

ALIEN: For the ALIEN license you need an ELO rating of at least 4000 and more or equal to 200 ranked Races and an safety rating higher or equal to 4


Assetto Corsa Competizione Update Keynote + 2022 Teaser

Positives Jahr 2021 und neue Techniken

In der Keynote von Kunos zum PC Update Version 1.8 von Assetto Corsa Competizione wurde vor allem über die extrem positive Entwicklung des Simracing-Sektors an sich, insbesondere aber auch für ACC gesprochen. Danach wurde das Hauptaugenmerk auf die beiden neuen Techniken DLSS von Nvidia und FSR von AMD gelegt, welche beide eine bessere Performance versprechen. Ebenso neu ist das Gen 5 Temporal Anti-Aliasing für die Unreal Engine.

Verbesserte TV-Kameras und Fotoeditor

Weitere Verbesserungen werden für die TV-Kameras umgesetzt, inklusive neuer Cinematic- und DOF-Optionen.

2021 Liveries, BOP und Open Class

Ebenso mit am Start ist natürlich neben den offiziellen Liveries zur Saison 2021 auch eine für 2021 angepasste BOP. Man darf gespannt sein, welche Autos dabei besonders gut und welche eher schlecht weggekommen sind. Ein zusätzliches neues Feature ist die neue Open Class für mehr Optionen bei der Kombination von Rennklassen, sowohl offline als auch online. Ein Feature auf das vor allem viele Singleplayer-Spieler gewartet haben.

Überarbeitete Physikengine

Ebenfalls angesprochen wurden die Neuerungen, die sich direkt auf das Gameplay auswirken. Alle Details hierzu findet ihr in den Changelogs.

2022 Teaser

Abschließend konnten die Italiener es sich nicht nehmen lassen noch ein paar Teaser zu zeigen:Wenn ihr die Fahrzeuge erkennt, schreibt es doch einfach in die Kommentare.

Sicher scheinen auf jeden Fall die Strecke Circuit of The Americas und ein neues Fahrzeug von Porsche sowie Ferrari.